Martinšćica

Martinšćica befindet sich in einer geräumigen Bucht an der Westküste von Cres und ist die zweitgrößte Ortschaft auf der Insel.

Der Name stammt von der mittelalterlichen Kirche des Heiligen Martins, welcher zugleich der Schutzpatrone der Stadt ist.

Die Stadt ist reich an üppigen Mediterranpflanzen. Der Schwerpunkt liegt am Familien- und Camping-Tourismus. Zahlreiche Strände nördlich der Stadt in der unberührter Natur bieten große Möglichkeiten für einen qualitativen und aktiven Urlaub. Weitere interessante Urlaubsziele in der Nähe von Martinšćica sind Miholašćica, Stivan i Vidovići.

An den umgebenden Hügeln sind heute noch vorgeschichtliche Burgmauer, Trümmer einer romanischen Kirche von Hr. Christophorus, Fragmente der gotischen Kirche der Hl. Cosmas und Damian zu finden. In den Einbuchtungen an der Küste können Sie noch Spuren von antiken Villen entdecken.

Croatia Full of Life