Gänsegeier

Gänsegeier sind Raubvögel aus der Familie Habicht.

Sie gehört der Unterfamilie von Halbaasgeier der alten Welt. Der Vogel hat einen relativ kleinen, nach unten genickten Kopf, große Flügel und einen kurzen Schwanz. Junge Vögel sind dunkler als die erwachsenen. Die erwachsenen Gänsegeier sind mit weißen Federn am Kopf und Hals versehen, wie ein Kragen. Der Gänsegeier ist ein großer Vogel mit einer Flügelspannweite von 2,40 – 2,80 m.

Die Gänsegeier leben zwischen 30 und 40 Jahre, die Geschlechtsreife erreichen sie mit 5 – 7 Jahren. Sie niesten von Januar bis März und das Weibchen legt nur ein Ei. Die Ernährung besteht ausschließlich aus Tierkadaver, meistens größere Saugtiere. Interessant ist, dass Gänsegeier nie eine lebende Beute überfallen. Sie leben in losen Gemeinschaften und sind ihrem gewohnten Lebensraum meistens treu.

Croatia Full of Life