Berghöhen

Der höchste Teil der Insel Cres erstreckt sich der Nordseite entlang, mit Höhen über 600 m.

Die wichtigsten Bergpässe sind Niska – 410 m, und Krizic – 371 m. Sis ist 639 m hoch, darauf befinden sich die Reste des vorgeschichtlichen Baues, das einst als Festung diente. Die Besteigung von Sis wuchs zu einer Wanderungstradition beim Inselbesuch über. Der Weg beginnt am Krizic, führt der Trockenmauer entlang, ist markiert und beim Erreichen des Ziels genießt man einen wunderschönen Ausblick aufs Meer.

Die Höchstspitze der Insel ist Gorice, 648 m hoch und somit die zweithohe Inselspitze in Kroatien. Sie befindet sich etwa 2 km nördlich von Sis, ist aber nicht so populär zum Besteigen, da der Weg nicht gekennzeichnet und der Ausblick nicht so atemberaubend ist.